Dienstag, 7. September 2010

Priestermönch Gabriel (Bunge) ist nun Mitglied der Orthodoxen Kirche

Moskau, 31. August 2010


Der bekannte deutsche Theologe und Buchautor, Priestermönch Gabriel (Bunge) ist in der Kirche der Gottesmutter-Ikone "Freude aller Betrübten", an der Bolshaya Ordyanka Strasse in Moskau, in die Orthodoxe Kirche aufgenommen worden.
Metropolit Hilarion von Volokolamsk, Vorsitzender der Abteilung für kirchliche Aussenbeziehungen des Moskauer Patriarchats, begrüsste Vater Gabriel herzlich mit den Worten: " Sie waren ein Katholik, aber ein Orthodoxer tief in Ihrem Herzen. Heute, vor Beginn der Nachtvigil, sind Sie Orthodox geworden, demzufolge auf natürliche Weise ein langer geistlicher Weg seine Erfüllung findet."
Priestermönch Gabriel (Bunge) war vorher Angehöriger des römisch-katholischen Benediktinerordens und lebte im Tessin (Schweiz) über 30 Jahre als Einsiedler in den Bergen.

Am 12. August erscheint im Verlag der DOM: ORTHODOXIE IN DEUTSCHLAND - DIE CHRISTLICHE ALTERNATIVE

  Dokumente der Feier 2021 zum Gedächtnis des Wunders des Erzengels Michael in Chóne Herausgegeber:  Cornelia Hayes & Peter U. Trappe in...